Frier dich in den Süden


Nach dem Dschungelcamp kam das Frostcamp!

Wie lange hält man es im Februar draußen in Badehose oder Bikini aus?
6 Kandidaten wollten es am 25. Februar herausfinden - und DOMINIK aus St. Georgen im Attergau
fliegt für 1 Woche mit Emirates über Dubai nach Sri Lanka ins All-Inclusive-Viersternehotel Turyaa Kalutara.



Fotos "Frier dich in den Süden - das Finale"
(um alle Fotos zu sehen, klickt bitte auf das unten stehende Bild - oder hier)




Zähneklappern für den guten Zweck!
"Wo ist das Sonnenöl?" "Iceman Wastl" aus Linz hat am 25. Februar Galgenhumor bewiesen. Er war einer von
sechs Kandidaten und Kandidatinnen, die es sich bei minus zwei Grad in Badehose und Bikini am Linzer Taubenmarkt "gemütlich" gemacht und fünf Stunden lang auf der "Life Radio Insel" gebibbert haben. Die Idee
der "Frier dich in den Süden"-Challenge: wer es am längsten aushält, tut Gutes und gewinnt auch noch einen All-Inclusive-Traumurlaub für zwei (Anreise im Airbus A 380, Businessclass) auf Sri Lanka.

Wer hätte gedacht, dass keiner der sechs aufgeben würde? Von acht Uhr früh bis ein Uhr mittags zitterten Florian, Kurt (Wastl) und Petra aus Linz, die Mühlviertlerinnen Victoria und Bettina, sowie Dominik aus St. Georgen/Attergau um die Wette - jeder mit eigener Taktik: von Zusammenrollen am Liegestuhl, über Herumstapfen im Sand bis zu einfach nur stoisch Dastehen war alles dabei. Alle wurden halbstündlich von Notarzt Fritz Firlinger kontrolliert und
von den vielen Passanten, Facebook-live Nutzern und Life Radio HörerInnen angefeuert.

Um 13.00 Uhr musste schließlich das Los entscheiden. Glücklicher Gewinner: Dominik Ployer, 25, Masseur aus Sankt Georgen im Attergau. Seine Abhärtung: er geht auch im Winter meistens barfuß, auch im Freien. Alle Kandidaten haben für den guten Zweck geschlottert: für jede Minute gab's einen Euro für die Obdachlosen-Wärmestube "Vinzenzstüberl" der Elisabethinen in Linz. Am Ende waren das tolle 2.000,- Euro.




Video-Impressionen:






Mit freundlicher Unterstützung von:Mit freundlicher Unterstützung von:Mit freundlicher Unterstützung von:Mit freundlicher Unterstützung von: