Comeback-Album von Musiklegende Klaus Pruenster

12.10.2017, 02:28 |
Der gebürtige Vorarlberger und seit Jahrzehnten in Linz sesshafte Gitarrist und Komponist Klaus Pruenster veröffentlicht morgen Freitag sein neues Album "Timeless".


Der 60-jährige Klaus Pruenster legte eine beeindruckende Reise hin: vom Elektronikpionier und Hitproduzenten der 80er-Jahre, über den erfolgreichen Filmkomponisten in den 90er- und 2000er-Jahren bis hin zum Gitarrenvirtuosen der Gegenwart. Der Song "Wunderwelt" machte ihn damals in den Achtzigern zum Topstar. Klaus Pruenster ist einer der vielseitigsten und erfolgreichsten Musiker Österreichs. Konzerte als Sologitarrist führten ihn bis in die USA und Russland. Für ihn war und ist "Kunst" seit jeher Lebenseinstellung.

Nach langer Absenz im Popularbereich sorgte Pruenster mit dem Titel "The Train" bei "Voices of Refugees 2015" für Aufsehen, nun präsentiert er sein neues Album "Timeless".

Virtuose Instrumentalstücke im Wechsel mit gesungenen Songs bringt das neue Pruenster-Werk. Bei den Titeln mit Stimme verzichtet Klaus Pruenster erstmals auf Eigenkompositionen und widmet sich Popklassikern von zeitloser Eleganz in Originalsprache. Darunter befindet sich mit dem Song "Streets Of London" auch ein Duett mit Weltstar José Feliciano, welches auch gleichzeitig die erste Single Auskopplung darstellt.



Klaus Pruenster Website
Klaus Pruenster Facebook
Klaus Pruenster Wikipedia