Kokain geschluckt: Drogenkurier aufgeflogen

07.02.2014, 10:01 |

Ein Kilo Kokain - verpackt in 80 Kondomen - so viel hat ein Drogenkurier vor einem Flug nach Linz geschluckt. Einige der Päckchen dürften aufgeplatzt sein. Nachdem er es durch die Kontrollen am Flughafen geschafft hat, haben ihn extreme Bauchschmerzen doch ins Krankenhaus getrieben. Dort mussten Ärzte in einer Not-OP sein Leben retten. Drei Wochen ist er im Koma gelegen. Jetzt war er so weit fit, dass er verhaftet werden konnte.