Life Radio Börsen-Report: 10. September

10.09.2013, 10:06 |
Die Schlagzeilen des Tages:

Hoffen auf Entspannung in Syrien
Gute Daten aus China
EUR/USD knapp unter 1,33

Eine mögliche Entspannung in der Syrien-Krise und freundliche Konjunkturdaten aus China haben die US-Börsen angetrieben. Bislang hat es so ausgesehen, als sei ein US-Militärschlag gegen Syrien schon in den kommenden Tagen denkbar. Dem ist nun nicht mehr so, sofern Syrien sämtliche Chemiewaffen binnen einer Woche an die Staatengemeinschaft übergebe. Neue Daten aus China deuten zudem darauf hin, dass sich die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt stabilisiert. Die chinesischen Exporteure setzten im August 7,2% mehr Waren im Ausland ab als noch vor einem Jahr. Das war deutlich mehr als von Experten erwartet. Zudem stiegen die Verbraucherpreise nicht mehr so stark wie noch einen Monat zuvor:


Podcast
Get Flash to see this player.
Herunterladen