Arbeiter bei Unfall getötet

18.10.2016, 12:30 |

In Garsten ist heute früh ein tödlicher Verkehrsunfall passiert. Es handelt sich bei den Verunglückten um einen Bautrupp aus Kärnten. Die drei Arbeiter sind von ihrer Unterkunft in Laussa auf dem Güterweg Sonnberg Richtung Garsten gefahren. Im dichten Nebel und Regen sind sie mit ihrem grauen Kleinbus 150 Meter einen steilen Hang hinuntergestürzt und gegen einen Baum geprallt. Ein 51-Jähriger ist aus dem Bus geschleudert und vom sich überschlagenden Auto getroffen worden. Er dürfte sofort tot gewesen sein. Seine Kollegen sind verletzt.