Fahrerflüchtiger 17 Stunden nach Unfall gestellt

17.07.2017, 15:10 |

Wieder ein Autolenker, der nach einem Unfall einfach davon gefahren ist - dieses Mal in Haid. 17 Stunden später hat ihn die Polizei aber gestellt.

Der Lenker gibt auf einem Parkplatz in Haid Gas. Er rammt dabei das Auto einer 52-Jährigen, die gerade aus einer Parklücke fährt. Die Wucht ist so enorm, dass im Auto der Frau der Airbag aufgeht - die 52-Jährige erleidet Verbrennungen und Prellungen und muss ins Spital. Der Lenker fährt einfach weiter, wieder mit weit überhöhter Geschwindigkeit. Zeugen notieren sich zum Glück das Kennzeichen des Rowdys. 17 Stunden später hat ihn die Polizei gestellt. Der 33-Jährige meint nur: er sei nach dem Vorfall zu einem Freund geflüchtet.