Fünf Verletzte nach Weihnachtsmarkt in Alkoven

28.11.2016, 04:26 |

Das hätte echt schlimm ausgehen können - sagen die Einsatzkräfte nach dem Unfall am Wochenende in Alkoven. Da sind einige Jugendliche auf dem Heimweg vom Weihnachtsmarkt im Ort, sie gehen über die Bundesstraße. Ein 22-jähriger Autolenker bleibt stehen, damit die Fußgänger über die Straße gehen können. Ein anderer Autofahrer aber übersieht das stehende Fahrzeug, kracht dagegen, der Auto wird dann in die Fußgänger-Gruppe geschleudert. Fünf Personen werden verletzt und müssen ins Spital gebracht werden.