Heizöl in Kläranlage von Weilbach

14.01.2017, 09:10 |

Umwelteinsatz für die Feuerwehren im Innviertel: Ein Mitarbeiter hat bei der Kontrolle der Kläranlage Weilbach festgestellt, dass Heizöl ins Klärbecken gelangt ist. Er hat den Zulauf zur Kläranlage sofort gesperrt. Die Feuerwehrleute von Weilbach und Ried im Innkreis haben dann auch im Bereich des Abflusses Ölsperren errichtet. Das verunreinigte Gewässer wurde schließlich abgepumpt und entsorgt. Experten haben sich die Situation angeschaut. Momentan wissen sie aber noch nicht, woher das Heizöl gekommen ist.