Hitzige Debatte der Spitzenkandidaten in Linz

15.09.2017, 17:58 | Linz

Großer Schlagabtausch heute Nachmittag im Design Center in Linz: Die "Großen Drei" - Christian Kern (SPÖ), Sebastian Kurz (ÖVP) und Heinz Christian Strache (FPÖ) - diskutieren auf Einladung der Oberösterreichischen Nachrichten vor Publikum.

Die drei Spitzenkandidaten haben sich im Verlauf der Diskussion angriffiger gezeigt, als nach einem eher müden Start zu erwarten war. Erst waren sich alle drei einig, eine Bildungspflicht bis 18 Jahre sinnvoll wäre. Dann folgt der Schlagabtausch übervermeintlich gemeinsame Positionen, Strache greift Kurz an


Podcast
Get Flash to see this player.
Herunterladen
   

Kurz kontert:


Podcast
Get Flash to see this player.
Herunterladen
   

und Kern macht sichüber das schwarz-blaue Geplänkel lustig.:


Podcast
Get Flash to see this player.
Herunterladen
   

Fazit: Die erste undeinzige Dreierkonfrontation war vor allem von Attacken der FPÖ geprägt. Topthemen war neben der Bildung einmal mehr die Migration, generell mit alt bekannten Positionen auf allen drei Seiten.