Mais und Leitpflöcke ausgerissen und auf Straße gelegt

12.08.2017, 07:11 |

Da hatten heute in der Früh gleich mehrere Autolenker auf der Vorchdorfer Landesstraße viel Glück. Noch unbekannte Täter haben um fünf Uhr 30 Maispflanzen aus einem Feld ausgerissen und über die gesamte Fahrbahnbreite verteilt. Aber nicht nur das: sie haben auch zwei Leitpflöcke samt Betonfundament aus dem Boden gerissen und die 30 Kilo schweren Teile in die Fahrbahnmitte gelegt. Einige Lenker haben Mais und Leitpflöcke zum Glück rechtzeitig entdeckt und konnten bremsen. Sie haben die Polizei verständigt. Jetzt sucht die Polizei nach den Tätern - Hinweise an die Polizeiinspektion Kremsmünster.