Oberösterreicher realisieren Traum vom Eigenheim

06.12.2017, 06:00 | Linz

Eine Wohnung mieten wird immer teurer. Gleichzeitig sind die Kreditzinsen niedrig. So viele Oberösterreicher wie noch nie wagen es jetzt und kaufen ein Eigenheim. Raiffeisen und Sparkasse melden Rekorde bei Wohnraumfinanzierungen.

Rate statt Miete ist die Devise. Die meisten Oberösterreicher träumen vom Haus im Grünen. Unbedingt mit Garten, Terasse oder Balkon. "Das ist ein K.O.Kriterium. Eine Wohnung ohne Balkon lässt sich extrem schwer verkaufen", heißt es von der Sparkasse. Dafür kommt es nicht mehr so auf die Größe an. Wichtiger als die Quadratmeter, ist, dass die Räume clever aufgeteilt sind. Viele sehen das eigene Haus als Altersvorsorge. Am wichtigsten aber ist, es sich endlich so einrichten zu können, wie man mag und nicht mehr umziehen zu müssen. Jeder Linzer zieht im Schnitt sechs Mal um.