Obst hat Frost gut überstanden

21.04.2017, 13:40 |

Das Obst in Oberösterreich hat die letzten beiden Frost-Nächte gut überstanden. Die harte Arbeit der Bauern hat sich gelohnt. Sie haben die zarten Blüten von Marille und Kirsche mit Paraffinkerzen, Räuchern und speziellen Netzen geschützt. Die Bauern waren gut vorbereitet und hatten Glück, sagt Heimo Strebl von der Landwirtschaftskammer.


Podcast
Get Flash to see this player.
Herunterladen
   

In der Steiermark, in Kärnten und im Südburgenland gibts allerdings Frostschäden: Vor allem bei Obst und Wein, aber auch bei Spargel. Die Hagelversicherung schätzt die Schäden auf mehr als 50 Millionen Euro.