Pässe wegen Lawinengefahr gesperrt

20.04.2017, 13:00 | Kirchdorf an der Krems

Die rekordverdächtigen Schneemengen sorgen jetzt auch für eine Straßensperre in OÖ: Der Hengstpaß ist gesperrt. Wegen akuter Lawinengefahr und das voraussichtlich bis Sonntag. Die Lage ist so gefährlich, dass die Lawinenwarnkommission überlegt, auch den Pyhrnpass zu sperren, sagt Experte Heli Steinmassl.


Podcast
Get Flash to see this player.
Herunterladen
   

Es gilt übrigens teilweise Lawinenwarnstufe 4 in den Bergen Oberösterreich, das ist die zweithöchste Stufe.