Polizei stellte massenweise Diebsgut sicher

22.09.2016, 10:51 | Urfahr-Umgebung

Eine Serie von Fahrraddiebstählen hat die Polizei Ottensheim in letzter Zeit beschäftigt. Als Polizisten das Haus eines Verdächtigen durchsucht haben, ist ihnen massenweise Diebsgut in die Hände gefallen.

Die Polizisten haben ganz schön gestaunt, als sie durch das Haus des 45-Jährigen gegangen sind. Der Dachboden, der Keller und die Garage waren voll mit Diebsgut. Dort standen Fahrräder und lag hauffenweise Werkzeug herum. Die Polizisten haben 80 Fahrräder und 100 Baumaschinen gezählt. Auch drei gestohlene Geldbörsen waren darunter. Der Beschuldigte hat dennoch die Diebstähle abgestritten. Er wird auf freiem Fuß angezeigt.

Bei so viel Diebsgut ist es schwierig jeden Gegenstand einem Besitzer zuzuordnen, so die Polizei. Deshalb sollten sich mögliche Geschädigte bei der Polizeiinspektion Ottensheim melden.