Tödlicher Unfall im Morgenverkehr auf A1

13.11.2017, 10:38 |

Wieder Mega-Stau heute Morgen auf der Westautobahn - dieses Mal hat sich im Stau aber ein tragischer Unfall ereignet. Ein Mann ist dabei ums Leben gekommen. Der 65-Jährige aus Kronstorf ist mit seinem Auto auf der A1 kurz vor dem Knoten Linz im Stau gestanden - ein Lkw-Lenker aus Ungarn dürfte das zu spät bemerkt haben und hat den Wagen von der Autobahn geschleudert. Das Fahrzeug wurde dann noch gegen einen Stromverteiler gedrückt. Ein Rettungsteam, das zufällig im Stau gestanden ist, hat den Mann sofort wiederbelebt, auch der Notarzt. Der 65-Jährige ist aber noch an der Unfallstelle gestorben, bestätigt uns die Polizei. Seine 59-jährige Gattin wurde verletzt ins Spital gebracht.

Fotos: www.fotokerschi.at