Trotz roter Ampel: Auto gegen Zug

18.05.2017, 15:27 |

Die Ampel war rot und trotzdem ist ein Autofahrer in Walding über einen Bahnübergang gefahren. Mit fatalen Folgen: Er ist von einem Zug erfasst und mitgeschleift worden. Die Feuerwehr musste die Autotür herausschneiden, um den Schwerverletzten retten zu können. Das Glück des Mannes war, dass die Helfer sehr schnell da waren: Das Feuerwehrhaus ist nur 500 Meter von der Unfallstelle weg. Der Waldinger Gemeindearzt ist von seiner 200 Meter entfernten Praxis sofort herbeigeeilt. Die Menschen im Zug sind nicht verletzt.