Vater und Sohn vertreiben Einbrecher

14.01.2017, 08:49 |

Vater und Sohn haben in der Nacht auf gestern einen Einbrecher in Wilhering vertrieben. Der Täter will um halb drei in der Nacht mit einer Bohrmaschine das Zylinderschloss der Haustür aufbohren. Dieser Lärm reißt den Hauseigentümer und seinen Sohn aus dem Schlaf. Sie schauen nach und stehen plötzlich dem Einbrecher gegenüber. Der flüchtet sofort mit einem Auto. Der Mann dürfte am Tag davor das Haus ausspioniert haben - er hat sich als Verkäufer von polnischen Holzfiguren ausgegeben - auch bei anderen Bewohnern in Wilhering. Von ihm gibt es nur eine vage Personsbeschreibung - es ist nur bekannt, dass er mit ausländischem Akzent gesprochen hat und diverse Holzfiguren in einer schwarzen Notebooktasche mit hatte.