Wahlkarten-Rekord in Oberösterreich

13.10.2017, 15:35 |

So viele Oberösterreicher wie noch nie haben für die Nationalratswahl am Sonntag eine Wahlkarte beantragt. Exakt 159.672 Wahlkarten sind ausgestellt worden, heißt es von der Landeswahlleitung auf Life-Radio-Nachfrage.

Wählen kann man mit der Wahlkarte in jedem Wahllokal in ganz Österreich. Wer bettlägerig ist oder im Krankenhaus liegt, der kann vor einer mobilen Wahlkommission wählen. Das gilt auch für Menschen, die im Gefängnis sitzen.

Die Wahlkarten müssen bis zum allgemeinen Wahlschluss - das ist Sonntag, 17 Uhr - bei den Wahlbehörden eintreffen. Aber Achtung - viele Wahllokale schließen schon früher: in Oberösterreich spätestens um 16 Uhr.

Noch bis Samstag, 9 Uhr kann man die Wahlkarte in jeden Briefkasten im Inland werfen. Die Post legt extra eine Sonderschicht ein, damit die Wahlkuverts rechtzeitig ankommen.

Mehr Informationen zur Nationalratswahl beim Land OÖ: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/124809.htm