Wels: 21-Jähriger verletzt Bruder mit Messer

13.11.2017, 17:35 |

Erst am Freitag ist eine Frau in Steyr mit einem Messer auf ihren Lebensgefährten losgegangen, heute die nächste Messerattacke und zwar in Wels. Dort ist in der Früh ein Streit zwischen zwei Brüdern völlig eskaliert. Zunächst ist es bei einer verbalen Auseinandersetzung geblieben, dann aber hat der jüngere der beiden, ein 21-Jähriger, zu einem Messer gegriffen und seinen 27-jährigen Bruder attackiert. Der hat mehrere Stiche an den Armen erlitten, die Nase war gebrochen und er hatte auch noch Verletzungen im Gesicht. Der 21-Jährige wurde festgenommen. Worum es in dem Streit gegangen ist, kann die Polizei noch nicht sagen, denn das Opfer konnte noch nicht befragt werden.