Alpenverein Sektion Linz, Struber

Er zeigt Wanderern, wos langgeht

Die rot-weiß-roten Markierungen am Berg, Seilversicherungen und Stufen sind nicht selbstverständlich da und sondern das Ergebnis harter Arbeit unserer heutigen Helden des Alltages: Claus Struber vom Alpenverein Linz und viele HelferInnen sorgen ehrenamtlich dafür, dass wir in den Bergen sicher unterwegs sind.

 

55.000 Kilometer Wanderwege betreuen der österreichische und der deutsche Alpenverein gemeinsam. "Das ist richtig viel Arbeit", sagt Wegereferent Claus Struber aus Linz. "Jeder Weg muss abgegangen werden. Bei gröberen Schäden müssen wir nochmal ausrücken und sind allein bei einem Schaden oft eine Woche als ganze Gruppe beschäftigt. Auf häufigsten müssen Markierungen nachgebessert werden. Steinschlag oder Schwemmwasser können Wege zerstören. Andere Wegerl wachsen zu und müssen freigeschnitten werden. Wir errichten Stufen, legen Seilversicherungen. Gerade im brüchigen Gestein braucht es dicke Anker, das ist richtig harte Arbeit.", sagt Struber im Life Radio Interview.

Oft wird das Wegenetz als selbstverständlich gesehen, sagt Struber. Er macht dabei niemandem einen Vorwurf. Er hat sich selbst früher nicht vorstellen können, wieviel Aufwand wirklich dahintersteckt und in die Aufgabe hineinwachsen müssen.

Wanderer können die Wegewarte unterstützen. "Das Wichtigste ist, dass Wanderer ihren Müll selber wieder ins Tal tragen.", sagt Struber. "Außerdem bitte keine Abkürzungen nehmen und am Weg bleiben. Wenn man abkürzt, legt man damit den Grundstein dafür, dass das Wasser durch die Abkürzung rinnt und den ganzen Weg abschneidet und kaputt macht. Hilfreich ist außerdem, wenn Schäden am Weg recht konkret bei einem Hüttenwirt oder direkt beim Alpenverein gemeldet werden."

Momentan bessern Wegereferent Claus Struber und seine Helferinnen und Helfer am Gosaukamm die Versicherungen bei der Windlegerscharte aus. Vielleicht ist das eine Gelegenheit, persönlich Danke zu sagen.

 

Podcast: Wegereferent Claus Struber im Gespräch mit Life Radio Reporterin Martina Schobesberger

Alpenverein Sektion Linz, Struber

Alpenverein Sektion Linz, Struber

Alpenverein Sektion Linz, Struber

In unserer Sommerrubrik "Helden des Alltags" haben wir euch unter anderem bereits einen Nazijäger, einen Bombensucher und einen Flugretter vorgestellt. Ihr habt eine Folge verpasst? Hier gibts alle "Helden des Alltags" zum Nachhören.