Navagio

Hanc Tomasz / wikimedia commons

Felssturz auf Zakynthos

Eine Flutwelle überschwemmt heute einen beliebten Strand auf der griechischen Urlaubsinsel Zakynthos. Touristen werden vermisst.

Heute, Donnerstag Vormittag spielen sich die dramatischen Szenen am populären Navagio Strand auf Zakynthos ab. Der Strand ist bekannt für seine steil aufragenden Felswände und für ein Schiffswrack, das am Strand liegt. Von einer der Felswände löst sich plötzlich ein riesiger Felsbrocken und stürzt neben Urlaubern ins Meer. Eine Flutwelle überschwemmt daraufhin den Strand und lässt drei Touristenboote kentern. Mindestens eine Frau wird verletzt. Zeugen berichten, dass die Küstenwache drei vermisste Urlauber sucht.

Der Strand, auch Schiffswrack-Strand genannt, gehört zu den beliebtesten Fotomotiven Griechenlands. Er kann nur per Boot erreicht werden und wird täglich von vielen Ausflugsbooten angefahren.