Günter Schachermayr

Mit Vespa über den Wolken

Steyrer Extremsportler springt aus knapp 6.000 Meter.

Ein Mann und seine Vespa - Günter Schachermayr hat wieder einen luftigen Stunt hingelegt. Der Extremsportler aus Steyr hat sich mit seiner Vespa an einem Heißluftballon in die Höhe ziehen lassen. Exakt um 05:30 Uhr am Mittwoch Morgen ist der Ballon Richtung Stratosphäre gestartet. Günter Schachermayr ist dann mit dem Fallschirm aus 5.800 Metern abgesprungen und sicher am Boden gelandet. Nun werden alle Videos an "Guinness Weltrekorde" gesendet. Jetzt hofft Schachermayr auf einen Eintrag in Guinness-Buch der Rekorde.

 

Günter Schachermayr

Günter Schachermayr