User login

Enter your username and password here in order to log in on the website
Login

Der DigiTalk

#wiezukunftgeht

(Sponsored Content)

 

Unser Handy, das Auto, die Wohnung, der Job - alles ist digital. Trotzdem - und völlig unnötig - haben viele Angst davor. Denn: Digital kann Spaß machen! Genau deshalb gibt's jetzt die Veranstaltungsreihe "DIGItalk".

DIGItalks sind gratis für alle und finden in oberösterreichischen Unternehmen statt, die sich mit digitalen Inhalten beschäftigen. Sie wenden sich vor allem an Frauen, denn sie sind es zu 75%, die ihren Kids bei der Berufentscheidung helfen - Kids, die in eine volldigitalisierte Welt hineinwachsen und dort ihre Jobs finden sollen.

Am Montag, 25. November 2019, fand die letzte DIGItalk-Veranstaltung des Jahres 2019 im Klinikum Steyr statt.
Thema des Abends war „Navigation – einmal ganz anders. Computerunterstütztes Operieren in der Unfallchirurgie und Orthopädie“.

Die Gesprächspartner waren der Leiter der Unfallchirurgie, Primarius Dr. Wolfgang Riedelberger, und der Ärztliche Direktor, Dr. Michael Hubich, MBA. Sie gewährten den Teilnehmerinnen faszinierende Einblicke in computerunterstützte Operationstechniken, insbesondere in Bereich der Wirbelsäulenchirurgie, die an nur wenigen Standorten in Oberösterreich praktiziert werden. Ein besonderes Highlight des DIGItalk-Abends war die Möglichkeit, sich unter Anleitung von Primarius Riedelberger am sogenannten O-Arm, einem intraoperativen 3D-Bildgebungssystem, und den dazugehörigen Instrumentarien zu versuchen.

 

(v.l.: Int. LL Spitzenberger, GD Steinecker, OÖVP Frauen-LGF Eva Holzer)

(DIGItalk-Teilnehmerinnen beim "Operieren")

Alle Infos stehen auch auf www.wiroberoesterreicherinnen.at