User login

Enter your username and password here in order to log in on the website
Login
Foto AAMA 2022: © Philipp Hirtenlehner

Foto AAMA 2022: © Philipp Hirtenlehner

Die Gewinner der Amadeus Austrian Music Awards 2022

Die GewinnerInnen sind gekürt! Über gleich drei Auszeichnungen in den Kategorien "Song des Jahres", "Songwriter des Jahres" und "Pop/Rock“ durfte sich Josh. freuen!

Zwei Awards nimmt Raf Camora in den Kategorien "Album des Jahres" und "Hip Hop/Urban" mit nach Hause. Die Kategorie "Live-Act des Jahres" entschieden Pizzera & Jaus für sich. Boris Bukowski erhielt die goldene Amadeus-Trophäe für sein Lebenswerk. Vor der Verleihung wurde Willi Resetarits, der am Sonntag vergangener Woche völlig unerwartet aus dem Leben geschieden ist, mit einer Hommage geehrt. Das Publikum nahm mit Standing Ovations Abschied vom Ausnahmekünstler.

Hier die Liste aller Gewinner der Amadeus Austrian Music Awards 2022:

Lebenswerk: Boris Bukowski
Song des Jahres: Josh. - Expresso & Tschianti
Album des Jahres: Raf Camora - Zukunft
Live-Act des Jahres: Pizzera & Jaus
Songwriter des Jahres: Josh./Tamara Olorga/Richard Bettiol - Expresso & Tschianti
Alternative: Granada
FM4-Award: Cari Cari
Electronic/Dance: Klangkarussell
Hard & Heavy: Turbobier
HipHop/Urban: Raf Camora
Jazz/World/Blues: Molden/Resetarits/Soyka/Wirth
Pop/Rock: Josh.
Schlager/Volksmusik: Melissa Naschenweng
Best Sound: Oska - Honeymoon Phase

Website Amadeus Austrian Music Awards

 

 

Foto AAMA 2022: © Philipp Hirtenlehner

Foto AAMA 2022: © Philipp Hirtenlehner

Foto AAMA 2022 Josh.: © Tischler

Foto AAMA 2022 Josh.: © Tischler