Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Rainer Sturm / pixelio.de

Erster Badetoter in OÖ

Mann ertrinkt in eigenem Schwimmteich

Gleich am ersten schönen Badetag in dieser Saison gibt es in Oberösterreich ein erstes Todesopfer. Im Innviertel ist ein Mann in seinem eigenen Schwimmteich ertrunken.

Der 82-Jährige will sich gegen 18 Uhr noch kurz abkühlen, duscht sich und geht dann in den Schwimmteich in seinem eigenen Garten in Moosdorf. Nach ein paar Metern ruft er seiner Frau im Garten zu: er könne nicht mehr, dann geht er im Wasser unter. Die Ehefrau schwimmt zu ihrem Mann, versucht, ihn aus dem Wasser zu ziehen. Das allerdings schafft sie nicht. Sie ruft sofort Feuerwehr und Rettung. Zwei Feuerwehrmänner bergen den 82-Jährigen schließlich, da aber ist der Mann schon 10 Minuten unter Wasser gewesen. Er kann am Ufer nicht mehr reanimiert werden.