User login

Enter your username and password here in order to log in on the website
Login
Eiserner Vorhang

Der Eiserne Vorhang hat Österreich und Tschechien rund vier Jahrzehnte lang getrennt - Bild: Wikipedia / Pudelek (Marcin Szala) - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, commons.wikimedia.org/w/index.php

"Nachbarn": Neues Buch zur Geschichte von Österreich und Tschechien

Österreichische und tschechische Historiker haben gemeinsam an dem Buch geschrieben

Mehr als 1000 Jahre gemeinsame Geschichte verbinden Österreicher und Tschechen. Lange haben sie in einem gemeinsamen Staat gelebt, dann waren die sieben Jahrzehnte lang durch eine Grenze getrennt. Seit 2004 sind die beiden Länder wieder in der EU vereint, mit dem Beitritt Tschechiens zum Schengener Abkommen im Jahr 2007 ist auch die Grenze wieder Geschichte.

Ein neues Buch mit dem Titel "Nachbarn - ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch" macht dieses Zusammenleben in den unterschiedlichen Epochen zum Thema. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Entwicklungen im 20. Jahrhundert. Und das von österreichischen und tschechischen Historikern gemeinsam verfasste Buch will nicht nur die geschichtlichen Hintergründe beleuchten, sondern auch und vor allem das Leben der Menschen dies- und jenseits der Grenze. Im Herbst soll es dann auch in einer identischen Version auf Tschechisch erscheinen.

Life-Radio-Redakteur Daniel Kortschak hat mit zwei der Autoren gesprochen: der oberösterreichischen Historikerin Hildegard Schmoller, die für die Österreichische Akademie der Wissenschaften arbeitet, und Niklas Perzi vom Zentrum für Migrationsforschung in St. Pölten.

Historikerin und Buchautorin Hildegard Schmoller im Interview

Historiker und Buchautor Niklas Perzi im Interview

Nachbarn ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch

Nachbarn ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch - Bild: Verlag Bibliothek der Provinz