Life Radio

Der Eis-Mann aus Bad Goisern

David Haslauer startet bei der Eisschwimm-Weltmeisterschaft in Russland.

Das ist kein Sport für Warmduscher - David Haslauer aus Bad Goisern wird bei der Eisschwimm-WM in Murmansk an den Start gehen. Der 24-Jährige hat sich bei einem eisigen Schwimmwettbewerb im Hallstättersee für die Weltmeisterschaft in Russland qualifiziert.

Der gelernte Versicherungsvertreter wird in der Königsdisziplin über 1.000 Meter antreten. Bei minus 15 Grad Aussentemperatur und 0 Grad kaltem Wasser wird der Goiserer für diese Distanz knapp 20 Minuten brauchen. "Für eine Medaille wirds nicht reichen", sagt er im Life Radio Interview, "aber es wird ein großes Abenteuer". Begleitet wird der Eis-Mann von ein paar Freuden, die auch beim Staffelschimmen ins eisige Wasser springen wollen. Wir wünschen der "Eisbärenbande Salzkammergut" viel Erfolg und warme Gedanken.

Life Radio