FOTOKERSCHI.AT / Danny Jodts

Entenbabys aus Jauchengrube gerettet

Landwirt verständigt die Feuerwehr.

So ein Quack - in Hötzenberg im Bezirk Schärding sind zwei kleine, süße Entenküken in eine Jauchegrube gestürzt. Der besorgte Landwirt wollte die kleinen Watschler befreien, schaffte es aber nicht und verständigte deshalb die Feuerwehr. Mit Kran und Käscher sind die Feuerwehren Münzkirchen und Schärding angerückt um die Entenbabys aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Zum Glück konnten die Einsatzkräfte die Tiere aus der Jauchengrube fischen. Nach einer Dusche vom Bauern höchtpersönlich sind die beiden Entlein wieder davon gewatschelt.

FOTOKERSCHI.AT / Danny Jodts

FOTOKERSCHI.AT / Danny Jodts