Life Radio

Zeitkapsel aus Linzer Mariendom geöffnet

Historischer Moment heute Vormittag.

Das große Geheimnis ist gelüftet: am Vormittag sind die Schrauben der Zeitkapsel in der Turmkreuzspitze des Linzer Mariendoms abgeschraubt worden. Historiker sprechen vn einem historischen Moment, denn die Turmkreuzspitze ist zum ersten Mal seit der Fertigstellung im Jahr 1901 geöffnet worden.

Um 10 Uhr fährt Bischof Manfred Scheuer mit dem Baustellenaufzug zum Turmkreuz in einer Höhe von 130 Metern, am Kopf sein Bergsteigerhelm. Ein Arbeiter öffnet die Turmkreuzspitze, neben Spinnweben und rostigen Metallstangen liegt ein etwa 40 cm langes Rohr, diese sogenannte Zeitkapsel. Der Bischof steckt es in seinen Rucksack und fährt wieder herunter. Im Dom wird das Rohr aufgesägt. Dann um 10.21Uhr der große Moment: wir sehen was drinnen ist. Es ist ein Dombrief auf Latein, ein Wachsstück aus dem Petersdom und zahlreiche Reliquien etwa vom Apostel Paulus, von Franz von Assisi und vom Heiligen Kreuz Jesu Christi. Jetzt untersuchen Historiker die Stücke aus der Zeitkapsel.