Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

Volks- und Sportmittelschule Bad Kreuzen

Schüler laufen um die Welt!

Bad Kreuzner Schüler wollten für den guten Zweck nach Nepal laufen. Gelaufen sind sie viel weiter ...

Riesenapplaus an die Schüler in Bad Kreuzen und Umgebung. Die Volks- und Sportmittelschule Bad Kreuzen hat den Monat Mai zum Laufmonat erkoren und sich ein ehrgezeiges Ziel gesetzt. Die Schüler haben sich vorgenommen: "Wir laufen von Bad Kreuzen nach Nepal und wieder zurück." Jeder Schüler sollte im Mai so viel wie möglich laufen. Egal, ob in der Schule im Sportunterricht oder daheim, in der Freizeit. Zum Schluss wird zusammengezählt und es sollten 13.000 Kilometer herauskommen. So viel, wie die Strecke nach Nepal und wieder zurück.

Heute Nachmittag ist symbolischer Zieleinlauf und schon jetzt ist klar: Die Schüler sind viel weiter gelaufen, als geplant. Doris Kampleitner, Leiterin der Sportmittelschule Bad Kreuzen, sagt im Life Radio Interview: "Natürlich waren 13.000 Kilometer schon ein großes Ziel. Aber wir haben so viel Unterstützung bekommen. Es machen schon sieben weitere Schulen mit. Die Musikmittelschule Saxen, die Polytechnische Schule Perg, die Volksschulen Münzbach, Windhaag, Pabneukirchen und Seitenstetten, sowie die Mittelschule Pabneukirchen. Und auch die Läufer vom Turnverein Grein. Und gemeinsam Stand heute haben wir die Wahnsinnsstrecke von 35.281 Kilometer erreicht. Damit sind wir nicht nur nach Nepal und zurück gelaufen, sondern schon fast ein Mal um die Welt."

Doris Kampleitner, Leiterin der Sportmittelschule Bad Kreuzen, ist im Life Radio Interview überwältigt vom Engagement der Schüler und Läufer.

Für jeden gelaufenen Kilometer sammeln die Schüler Spenden, von Firmen, aber von Familienmitgliedern und Freunden. Damit sollen einerseits ein Brunnen in Nepal und eine Street-Work-Out-Anlage für die Schule gebaut werden.

Mehrere Promis, wie Super-G- und Abfahrtsweltmeister Vincent Kriechmayr, LASK-Stürmer Marko Raguz, die ehemaligen Spitzenläufer Theresia Kiesl und Günther Weidlinger, sowie Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bildungsminister Heinz Faßmann und Landeshauptmann Thomas Stelzer unterstützen das Projekt.

Übrigens laufen die Schüler noch weiter. Der Laufmonat Mai geht ja noch bis Montag. Das heißt, jeder kann noch mitlaufen und spenden. Hier gehts zu allen Infos zum Projekt "Laufmonat Mai".