Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden

KTM

(Sponsored Content)
 

Deine Lehre bei KTM
Life is to short to work just anywhere. Komm zu uns und lass dir eine Lehre bei KTM mit garantierter Übernahme nicht entgehen.

In der KTM AG – Europas größtem Motorradhersteller – entstehen von der Entwicklung bis zur Produktion Motorräder der Marken KTM, Husqvarna und GASGAS. In Mattighofen (OÖ) bildet das Unternehmen ca. 200 Lehrlinge in 14 Lehrberufen aus. Somit reicht die Spanne von Eventkaufmann/-frau über Metalltechniker/-innen bis hin zu Kraftfahrzeugtechniker/-innen.

Du bist nicht aus der Region oder hast den Wunsch auf eigenen Beinen zu stehen? KTM bietet dir während deiner Lehrzeit im 1. Und 2. Lehrjahr die Möglichkeit einer kostenlosen Wohnung inkl. Teilverpflegung und pädagogischer Betreuung. Auch im 3. und 4. Lehrjahr kann man die Chance einer kostengünstigen Wohnung ergreifen.

Zu Beginn deiner Lehre wirst du mit Laptop und Firmenhandy ausgestattet. Damit garantieren wir dir moderne Lehrmethoden und Unterrichtsformen. Mittels E-Learnings, Team-Sessions und Lern-Apps sichern wir dir bei KTM das beste Know-how. Digitale Lernzielkontrollen im Lern-Managementsystem helfen dir dich etappenweise, auf dem Weg zum Ziel: deiner Lehrabschlussprüfung.

Neben deiner Lehrlingsausbildung bieten wir dir die „Lehre mit Matura“ an. Jeden Freitag finden im Unternehmen, während der Arbeitszeit Vorbereitungskurse für die Matura statt. Durch E-Learnings, zukunftsorientierte Trainingskonzepte und einem Auslandspraktikum steht deiner persönlichen sowie fachlichen Weiterbildung nichts im Wege.

Wir garantieren dir nach Abschluss deiner Lehre eine Übernahme. Schließt du deine Lehrabschlussprüfung beim ersten Antritt mit gutem oder ausgezeichnetem Erfolg ab, erhältst du ein wohlverdientes Motorrad.

Lege dir, gemeinsam mit KTM, deinen Grundstein für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Unsere Lehrberufe:
 

BETRIEBSLOGISTIKKAUFMANN/-FRAU:

Aufgaben eines/r Betriebslogistikkaufmanns/-frau:
- Entgegennehmen und Kontrollieren der Waren
- Ein-, Um- und Auslagern sowie Bereitstellen und Versenden der Waren
- Bedienen und Warten von technischen Betriebsmitteln und Einrichtungen
- Erfassen und Kontrollieren der Lagerbestände
- Erstellen und Bearbeiten von diversen Schriftstücken
- Erledigen von organisatorischen und administrativen Aufgaben

Lehrzeit: 3 Jahre
Berufsschule: Ried im Innkreis

 

BÜROKAUFMANN/-FRAU:

Aufgaben eines/r Bürokaufmanns/-frau:
- Ordner, Dokumente, Listen, Betriebsbücher, Journale und Datenbanken führen
- An Computern arbeiten, betriebliche Bürosoftware anwenden
- Schrift-, E-Mail-Verkehr und Telefonate führen
- Termine einteilen und koordinieren
- Meetings, Tagungen, Dienstreisen organisieren und koordinieren
- Daten für Buchhaltung und Kostenrechnung vorbereiten
- Lohn- und Gehaltsabrechnung abwickeln, Zahlungen und Überweisungen veranlassen
- Lagerbestände kontrollieren, eingehende Waren entgegennehmen und prüfen
- Bei der jährlichen Inventur mitwirken
- Zahlungseingänge überwachen und gegebenenfalls
- Mahnbriefe aussenden
- Telefonanlagen, Drucker, Scanner, Kopiergeräte bedienen

Lehrzeit: 3 Jahre
Berufsschule: Ried im Innkreis

 

CAD-KONSTRUKTION (MASCHINENBAU):

Aufgaben eines Auszubilden im Beruf CAD-Konstrukion:
- Normgerechte Zeichnungen von Bauteilen und Baugruppen mit Hilfe von CAD-Programmen erstellen
   (vom Entwurf bis zur technischen Zeichnung)
- Berechnungen durchführen
- Konstruierte Bauteile und Baugruppen fertigen, inbetriebnehmen und verbessern
- Konstruktionssystematik und Technologie der Maschinenbautechnik anwenden
- Technische Dokumentationen erstellen

Lehrzeit: 4 Jahre
Berufsschule: Linz

 

E-COMMERCE-KAUFMANN/-FRAU:

Aufgaben eines/r E-Commerce-Kaufmanns/-frau:
- Erarbeiten von Vorschlägen für eine wettbewerbsfähige Präsentation von Waren im Online-Shop und Mitwirken an der Umsetzung
- Anwenden unterschiedlicher Werbeformen (z.B. Retargeting, Behavioural Targeting)
- Nutzen von sozialen Netzwerken zur Kundenansprache
- Bearbeiten der Warendaten, Fotos, Bilder, Videos sowie Erstellen von verkaufsgerechten und suchmaschinenoptimierten
   Produktbeschreibungen
- Integrieren von Warendaten in den Online-Shop sowie deren Optimierung
- Erkennen von Möglichkeiten zur Anpassung und Änderung der Bedienbarkeit des Online-Shops sowie Unterstützen bei der kontinuierlichen
   Optimierung der Bedienbarkeit des Online-Shops
- Informieren, Betreuen und Beraten von Kundinnen und Kunden oder Geschäftspartnern auf verschiedenen Kanälen

Lehrzeit: 3 Jahre
Berufsschule: Vöcklabruck

 

ELEKTROTECHNIK (ANLAGEN- UND BETRIEBSTECHNIK):

Aufgaben eines Auszubildenden im Beruf Elektrotechnik:
- Elektrotechnische Anlagen zusammenbauen, montieren, rüsten, in Betrieb nehmen, warten und reparieren
- Ruf-, Brandmelde- und Alarmanlagen sowie Blitzschutz- und Erdungsanlagen errichten, zusammenbauen, montieren, prüfen,
   in Betrieb nehmen und Wartungsarbeiten durchführen
- Elektrische Anlagen und Steuerungssysteme einrichten, prüfen und anschließen
- Stromlauf-, Schalt- und Montagepläne lesen, zum Teil auch selbst anfertigen
- Materiallisten erstellen, Hilfsmittel wie Kabel, Leitungen, Klemmen, Schalter etc. zusammenstellen
- Kabel und Leitungen ausmessen, verlegen und anschließen
- Schaltkästen mit Sicherungen installieren und einstellen
- Fehler, Mängel und Störungen an Bauelementen, Geräten und Anlagen suchen, eingrenzen und beheben
- Technische Unterlagen und Dokumentationen, Betriebsanleitungen, Installationspläne, Wartungs- und Serviceprotokolle führen

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Berufsschule: Gmunden

 

EVENTKAUFMANN/-FRAU:

Aufgaben eines/r Eventkaufmanns/-frau:
- Erarbeiten von Konzepten für Veranstaltungen
- Angebotserstellung für Events
- Veranstaltungsmarketing und zielgruppengerechte Kommunikation
- Veranstaltungsorganisation und Abwicklung
- Rechnungskontrolle
- Betriebliches Projektmanagement
- Kundenmanagement, kundenorientiertes Arbeiten
- Lösungsentwicklung für auftretende Problemstellung
- Situationsgerechte Aufgabenbearbeitung

Lehrzeit: 3 Jahre
Berufsschule: Wien

 

INDUSTRIEKAUFMANN/-FRAU:

Aufgaben eines/r Industriekaufmanns/-frau:
- Texte und Schriftstücke aufgrund von Vorgaben korrekt und formgerecht erstellen sowie Formulare und Vordrucke ausfertigen
   und bearbeiten
- Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten
- Bestellungen vorbereiten, Liefertermine überwachen und Maßnahme bei Verzug ergreifen
- An der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mitwirken
- Kunden informieren und betreuen
- Administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen

Lehrzeit: 3 Jahre
Berufsschule: Linz

 

INFORMATIONSTECHNOLOGIE (SYSTEMTECHNIK ODER BETRIEBSTECHNIK):

Aufgaben eines Auszubildenden im Beruf Informationstechnologie:
- Synchronisieren, Konfigurieren und Inbetriebnehmen von Benutzerend- und Peripheriegeräten
- Konzipieren und Planen von Datenspeichersystemen
- Analysieren von Sicherheitsrisiken, Konzipieren von Sicherheitsmaßnahmen
- Konfigurieren von Serversystemen, Erarbeiten von Berechtigungskonzepten
- Erstellen von Benutzeranleitungen, Informationen, Beratung sowie Einschulen von Kunden/Kundinnen bzw. Anwendern/Anwenderinnen
- Qualitäts- und Projektmanagement
- Mitwirken bei der Planung und beim Aufbau neuer Umgebungen (Konzeption, Architektur, Sizing, Integration in die Anwendungslandschaft,
   Installation und Konfiguration) sowie Mitwirken bei der Fehleranalyse der betrieblichen IT-Landschaft
- Implementieren und Testen von Benutzerschnittstellen für Applikationen

Lehrzeit: 4 Jahre
Berufsschule: Linz

 

KRAFTFAHRZEUGTECHNIK (MOTORRADTECHNIK):

Aufgaben eines Auszubildenen im Beruf KFZ-Technik:
- Arbeiten am Fahrwerk und an der Karosserie durchführen
- In Kraftfahrzeugen eingebaute mechanische, elektronische und elektrische Teile und Ausrüstungsgegenstände prüfen, instandsetzen
   und warten
- Mess-, Prüf- und Testeinrichtungen sowie elektronische Diagnoseeinrichtungen bedienen und Ergebnisse auswerten
- Sämtliche für den Betrieb des Fahrzeugs notwendige Treib-, Kühl- und Schmierstoffe und andere Flüssigkeiten erkennen, beurteilen
   und einsetzen

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Berufsschule: Mattighofen

 

MECHATRONIK (FERTIGUNGSTECHNIK):

Aufgaben eines Auszubildenen im Beruf Mechatronik:
- Bauen mechanischer, elektrischer und elektronischer Komponenten
- Zusammenführen der Komponenten zu komplexen Systemen, Installation von Steuerungssoftware und Instandhaltung der Systeme
- Inbetriebnahme und Programmierung der fertigen Anlagen sowie Installation der zugehörigen Software
- Sorgfältige Prüfung der Anlagen mithilfe von Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Berufsschule: Linz

 

MEDIENFACHMANN/-FRAU – IN KOMBINATION MIT BERUFSFOTOGRAF/IN:

Aufgaben eines/r Medienfachmanns/-frau:
- Schwerpunkt Print, Publishing und audiovisuelle Medien
- Selbständiges Entwickeln von Websites nach individuellen Anforderungen
- Gestalten von Web-Oberflächen nach gewünschtem Design
- Aneignung von Kenntnissen verschiedener Entwicklungstools und Programmiersprachen
- Berücksichtigung und Umsetzung aktueller technischer Standards
- der Web-Entwicklung
- Produktion von Video- und Audiobeiträgen
- Fotoshootings von Personen und Produkten
- Bearbeitung der Bilder

Lehrzeit: 4 Jahre
Berufsschule: Linz

 

METALLTECHNIK (MASCHINENBAU):

Aufgaben eines Auszubildenen im Beruf Metalltechnik (Maschinenbau):
- Maschinen und Anlagen zusammenbauen, montieren, prüfen, instandsetzen und inbetriebnehmen
- Fehler, Mängel und Störungen an Anlagen und Maschinen aufsuchen und beseitigen
- Fertigungsprogramme für computergesteuerte Maschinen und Anlagen erstellen und ändern
- Mechanische Teile bearbeiten, Baugruppen und Komponenten zusammenbauen
- Ersatzteile und Maschinenbauelemente herstellen und einbauen

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Berufsschule: Schärding

 

METALLTECHNIK (SCHWEISSTECHNIK):

Aufgaben eines Auszubildenen im Beruf Metalltechnik (Schweißtechnik):
- Erstellen von normgerechten Schweißzeichnungen
- Anwenden der verschiedenen Schweißverfahren
- Bedienen und Programmieren von Schweißrobotern und deren Vorrichtungen
- Erkennen und Beheben von Schweißfehlern sowie Beurteilen von Schweißverbindungen
- Durchführen von Qualitätskontrollen (Werkstoffprüfung und Schweißnahtprüfung) und Dokumentieren von Ergebnissen

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Berufsschule: Wels

 

SPEDITIONSKAUFMANN/-FRAU:

Aufgaben eines/r Speditionskaufmanns/-frau:
- Nationale und internationale Transport-, Lager- und sonstige speditionelle Dienstleistungen (z. B. Gefahrgut, Versicherung etc.) kalkulieren,
   anbieten, organisieren, abwickeln und verrechnen
- Spezifische Transport- und Logistikkonzepte unter Beachtung von wirtschaftlichen, rechtlichen, ökologischen und kundenspezifischen
   Aspekten entwickeln
- Die jeweils optimalen Verkehrsträger und Hauptverkehrsrouten, unter Berücksichtigung der Möglichkeiten von Straße, Schiene,
   Luft und Wasser, auswählen und disponieren
- Tätigkeiten im berufsbezogenen Rechnungswesen wie Kostenrechnung, Kalkulation und Controlling ausführen
- Kunden – als Expert/in zu allen Transport- und speditionellen Fachthemen (z. B. Verpackung, Haftung, Lagerung, Dokumentenerstellung, etc.)
   beraten und betreuen
- Grundlagen der Rhetorik und Verkaufstechniken für Verkauf und Marketing anwenden, sowie dafür notwendige Präsentationen erstellen
   und einsetzen
- Speditionelle Arbeitsprozesse planen und steuern, erbrachte Leistungen beurteilen und dokumentieren (unter Berücksichtigung von
   Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsmanagementsystemen)
- Zollmodalitäten abwickeln
- Administrative Tätigkeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen
- Daten (z. B. Kennzahlen, Auslastungen, Statistik, etc.) analysieren und auswerten

Lehrzeit: 3 Jahre
Berufsschule: Ried im Innkreis



Nähere Infos zum Thema Lehre bei KTM unter:

lehre.ktm.com