User login

Enter your username and password here in order to log in on the website
Login

Der ganz normal- verrückte Alltag mit einem autistischen Kind!

Die Ennserin Birgit Kubik erzählt vom Alltag mit Sohn Max.

Birgit Kubik ist Mutter von Max und Autorin des Buches “In seinem Element”. Max ist Autist und das Leben mit ihm war für die gesamte Familien nicht immer einfach. Ein Buch zu schreiben war für die Ennserin deshalb wie eine Therapie. Beim Schreiben konnte Birgit Kubik alles verarbeiten und ihr Leben mit ihrem autistischen Sohn Revue passieren lassen. Das tagebuchartige Buch dokumentiert den Alltag und die Herausforderungen der Familie.

Max ist atypischer Autist, hat ADHS und einen Entwicklungsrückstand. Er hat ein besonders ausgeprägte Gedächtnis und gilt in der Familie praktischerweise als Terminkalender, weil er sich so viel merken kann. Außerdem liebt Max nichts mehr als Radio hören. Dabei sitzt er ständig vor dem Radio und fragt: “Hallo, ich bin’s der Max! Hört ihr mich?”. Fragen stellen ist sein liebstes Hobby, denn er will immer und überall von jedem wissen, wie sie heißen, was sie machen und wohin sie gehen? “Das kann schon manchmal anstrengend werden”, sagt Birgit Kubik im Gespräch mit Life Radio.

Eine gewisse Sensibilisierung für Menschen mit außergewöhnlichen Verhaltensweisen schaffen und die Wahrnehmung in der Bevölkerung für dieses Thema schärfen, das ist eine Motivation die Birgit Kubik mit ihrem Buch nachgeht.

Wie das Leben mit autistischen Sohn aussieht, welche Aufgaben die Familie schon gemeistert hat, und was sich Birgit Kubik für die Zukunft wünscht, dass könnt ihr im ganzen Interview hören.