User login

Enter your username and password here in order to log in on the website
Login

Rotes Kreuz braucht Freiwillige

Insgesamt momentan fast 24.000 Freiwillige.

Bei der Rettung, im Rot-Kreuz-Markt oder beim Blutspenden: überall dort sind Oberösterreicher ehrenamtlich engagiert. Das Rote Kreuz in Oberösterreich hat fast 24.000 Freiwillige, die jedes Jahr 2,9 Millionen Stunden leisten. 500 kommen jährlich neu dazu und übernehmen Dienste, aber: man braucht dringend weitere, denn ohne sie geht es gar nicht, sagt Rot-Kreuz-Präsident Walter Aichinger:

RK-Präsident Walter Aichinger über die Freiwilligen

Oberösterreich ist zwar in der glücklichen Lage, alle Dienste mit Hauptberuflichen und Freiwilligen abdecken zu können, aber auch bei den Ehrenamtlichen hat sich einiges verändert. Viele Freiwillige haben immer weniger Zeit für die Dienste beim Roten Kreuz, so Aichinger:

RK-Präsident Walter Aichinger über die Verfügbarkeit von Freiwilligen

Freiwillige zu finden, ist noch relativ einfach, sagt Aichinger. Die aber auch zu halten, ist schon eine große Herausforderung. Da versucht das Rote Kreuz mit Fortbildungen oder auch Gemeinschaftsaktivitäten die Oberösterreicher zu binden, so Landesgeschäftsleiter Erich Haneschläger.

Jeder, der sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich jederzeit beim Roten Kreuz melden. Mehr Infos HIER.

Fotos: fotokerschi.at